DNA Test um ein für alle mal Ruhe zu finden

Ich habe vor vier Wochen meine Tochter zur Welt gebracht. Normalerweise ist dies ein Anlass nur zur Freude. Doch leider ist in meinem Leben vorher einiges passiert, was etwas durcheinander war. Dies hat mich in eine Situation gebracht, die ich so gar nicht wollte. Ich habe meinen Freund und vermeintlichen Vater des Kindes mehrfach betrogen, nur habe ich niemandem davon erzählt. Ich war bereits während der Schwangerschaft zwischenzeitlich sehr verzweifelt und wusste nicht mehr weiter. Ich habe eine sehr gute Freundin, die ich erst kürzlich eingeweiht habe. Sie hat mir wahnsinnig weiterhelfen können und mir aus der Misere geholfen. Ohne ihre Hilfe und Unterstützung hätte ich dem ganzen Druck nicht standgehalten. Ich habe allerdings meinem Freund bis heute nichts von der Affäre erzählt. Ich möchte es auch für mich behalten. Es würde nur alles kaputt machen. Wir hatten eine schwere Zeit, er hat auch nicht alles richtig gemacht und ich weis, dass er sich auch mit einer anderen getroffen hat. Daher hat sich das bei mir dann auch so eingeschlichen. Es ist nichts schönes und vorbildliches. Ich wünsche diese Erfahrungen niemandem.

Mit dem DNA Test einen neuen Lebensabschnitt begonnen

Meine Freundin hat immer gute Ideen und setzts sie in der Regel auch um. Das hat mich immer an ihr fasziniert. Sie hat auch schon sehr viel erlebt und hat sich nie unterkriegen lassen. Das spornt an und war für mich ein Grund, auch nicht aufzugeben. Doch manchmal braucht es eben ein bisschen mehr als nur den Mut zur Tat.

Endlich das Ergebnis und ich kann wieder ruhen

Manchmal braucht es auch eben einen DNA Test. Den hat meine Freundin mir besorgt. Es war weder finanziell noch organisatorisch ein großes Problem. Ich bin überaus dankbar über diese Möglichkeit, sich Klarheit zu schaffen und wieder nach vorne schauen zu können. Denn Ungewissheit ist meistens sehr nervig und nervraubend. Nicht jeder kann auf Dauer mit solchen Umständen leben und nie wissen, was nun stimmt. Man würde in meinem Fall ja auch erst später erkennen können, von wem das Kind ist. Wenn sie anfängt zu wachsen und aus dem Säuglingsalter draußen ist. Aber das wäre nichts für mich gewesen, so lange warten zu müssen. Also habe ich es auf den Rat meiner Freundin und mit ihrer Hilfe vorher herausgefunden. Das Gleiche lege ich jeder Frau in meiner Lage ans Herz. Nicht mit den Ergebnissen und der Ungewissheit warten. Diesen Test gibt es und er hilft unheimlich weiter!

Schreibe einen Kommentar